Cricut Maker 3 und Explore 3

Die neueste Generation dieser 2 Schneidemaschinen bietet neben der gewohnten hochwertigen Qualität auch noch mehr Leistung, neue Sensoren, verbesserte Komponenten und neue Funktionen.

Anfang Juni kommen die 2 neuen Modelle auf den Markt. Der Cricut Maker 3 und der Explore 3. Beide Modelle wurden überarbeitet und haben ein neues Design und eine großartige neue Funktion bekommen auf diese sicher schon sehr viele gewartet haben.

Ich habe dir hier alle Neuerungen zusammen gefasst.

Plotten ohne Schneidematte

Die größte und beste Neuerung dieser Geräte ist, das du jetzt auch ohne Schneidematte plotten kannst. Durch die spezielle Materialführung kannst du jetzt die sogenannten Smart Materials, die sind einigen sicher schon von der JOY bekannt, ohne Schneidematte schneiden. Damit kannst du bis zu 3,6 m lange Schnitte in einem Arbeitsgang durchführen.

Neue Materialien

Die Smart Materials gibt es jetzt natürlich in der passenden Größe zu den beiden Geräten. Du kannst nur die Cricut Smart Materials ohne Matte schneiden, da diese mit einer stärkeren Trägerfolie versehen sind.

Es gibt die Smart Vinyl in verschiedenen Farben und Effekten und in den Längen von 0,9 bis 22,9m.

Die Smart Iron On (Heißtransferfolie) gibt es auch in verschieden Farben und Effekten. Hier kannst du einzelne Bilder mit einer Länge von 1,2m schneiden oder wiederholte Schnitte bis 3,6m

Und es gibt das Smart Paper (Stickerpapier)

Schnittgeschwindigkeit

Diese Maschinen verfügen über einen noch leistungsstärkeren Motor, das heißt du kannst die Smart Materials bei gleicher Leistung und Präzision bis zu 2x schneller schneiden. Das funktioniert aber nur bei den Smart Materials, beim schneiden mit der Matte bleibt die Geschwindigkeit gleich.

Neues Zubehör – Rollenhalter

Damit du deine Smart Materials auch ganz einfach in die Maschine einführen kannst ohne es festzuhalten gibt es jetzt für beide Geräte einen Rollenhalter (separat erhältlich). Dieser Rollenhalter verfügt auch über einen integrierten Papierschneider für saubere gerade Schnitte.

In diesem Video siehst du einen Überblick über die neuen Funktionen

Print than Cut

Durch die neuen Sensoren kannst du jetzt auch auf färbigem Papier drucken und es dann schneiden lassen. Bisher hat das nur auf weißem Papier funktioniert.

Neues Design

Den Maker 3 gibt es jetzt in einer schönen blaugrauen Farbe. Und bei den Knöpfe rechts am Gerät ist jetzt anstatt dem C zum starten ein Startzeichen.

Beim Explore 3 hat sich etwas mehr verändert am Design. Das Gerät hat keine glänzende Oberfläche mehr sondern eine matte Oberfläche.

Links am Gerät hat er jetzt die Gleiche Ablagefläche wie der Maker. Und rechts die gleichen Knöpfe. Das heißt dass das Einstellrad wie es der Explore Air 2 hat nicht mehr gibt. Die Materialeinstellungen sind jetzt ebenfalls über das Design Space einzustellen.

Noch eine Neuerung ist, das du jetzt auch eine Tablet/Smartphone Halterung hast.

Werkzeuge und Matten

Mit beiden Geräten kannst du nach wie vor die Werkzeuge und Matten der Vorgängermodelle verwenden.


Cricut Explore 3

Cricut Explore 3

Der Cricut Explore 3 ist der ideale Begleiter für deine Ideen und Projekte mit Papier, Vinyl oder Heißtransferfolien. Bei dieser Maschine sind ...

ab 299,95 €
Cricut Maker 3

Cricut Maker 3

Der Cricut Maker 3 ist die neueste Version des Makers. Dieser Plotter lässt absolut keine Wünsche mehr offen, du kannst damit nicht ...

ab 449,95 €

Ich hoffe ich konnte dir einen guten Ersten Überblick über die neuen Modelle verschaffen.

Liebe Grüße

Tanja