Cricut-Beiträge Design Space Tipps

Design Space – Hilfslinien

Was sind Hilfslinien und wozu dienen sie?

Mit dieser Funktion kannst du Bilder, Formen oder Texte in Hilfslinien umwandeln.

Verfügbar ist diese Funktion momentan nur für die Desktop-Version und für die iOS-App. Sie wird aber bald auch für Android-Nutzer verfügbar sein.

Was genau sind diese Hilfslinien und was ist der Vorteil an dieser Funktion?

Das möchte ich dir anhand von Beispielen erklären.

Mit der Hilfslinie erstellt du dir im Prinzip eine eigene Vorlage in der du dein Projekt platzieren kannst. Oder du fügst dir Informationstexte hinzu. Hilfslinien dienen dir also nur als Hilfe für deine Projekte und werden daher auch nicht auf der Mattenvorschau angezeigt.

Wie wird eine Hilfslinie erstellt?

Als erstes wählst du dir deine gewünschte Form aus und markierst sie. Danach änderst du oben links bei „Betrieb“ den „einfachen Schnitt“ auf „Hilfslinie“. Die Form hat dann keine färbig ausgefüllte Fläche mehr, sondern nur noch die Außenlinie. (Desktop-Version)

Windows Desktop-Version
Windows Desktop-Version

In der iOS App sieht es etwas anders aus. Du legst dir auch deine Form an und markierst sie. Danach musst du auf „Bearbeiten“ klicken dann erscheint eine neue Bearbeitungszeile. Hier kannst du dann ebenfalls bei „Betrieb“ von „einfacher Schnitt“ auf „Hilfslinie“ wechseln.

iPadOS
iPadOS

Beispiele für was du die Hilfslinien nutzen kannst

Beispiel 1

Du kannst dir damit wie im ersten Beispiel eine Vorlage erstellen. Zum Beispiel ein Platzset und Untersetzer. Messe das Platzset und die Untersetzer ab, lege die Form auf deiner Leinwand an und verändere die Größe. Dann kannst du dein Motiv direkt auf der Vorlage platzieren und schon siehst du wie es auf der Größe von dem Platzset und dem Untersetzer aussehen wird. Wenn du dann auf „Herstellen“ klickst, siehst du dass nur die Motive und der Text geschnitten werden. Das Rechteck und die

Beispiel 2

Im zweiten Beispiel habe ich die Funktion der Hilfslinien für Informationstexte genutzt. Du kannst dir zum Beispiel als Hilfestellung für Heißtransferprojekte „Spiegeln nicht vergessen“ dazu schreiben. Das wird ja gerne mal vergessen. 😉 Oder wie hier auch zu sehen ist, ein kurzer Hinweis mit welcher Folie man zum Übertragen beginnt und welche nach und nach folgen.

Ich finde diese Funktion super praktisch und nutzte sie sehr gerne. 🙂

Liebe Grüße

Tanja

Verwendete Dateien (Design Space)

Love Wins Rainbow #M149B1E10

Wine Heart #MB346395

Save Water Drink Wine #MB3562C9

Schriften (Design Space)

Bayamo, Andale Mono

Produkte vom Marktplatz